Zeigt alle 3 Ergebnisse

BioBizz Coco Mix 50L

14,90 

Gesundes Wurzelwachstum und starke Pflanzen dank BioBizz Coco - 🥥

Biobizz Coco-Mix ist ein biologisch abbaubares Substrat, das aus natürlichen Rohstoffen wie Kokosnuss hergestellt wird. Es ist ideal für die Kultivierung von Pflanzen in BioBizz-Produkten wie Root·Juice, Bio·Bloom, Top·Max und Bio·Heaven. Durch seine spezielle Zusammensetzung sorgt Coco-Mix für eine verbesserte Qualität und einen größeren Ertrag Ihrer Pflanzen. ✓ 100% Organisch Kokosfaser!  

Canna Coco Professional Plus

21,90 

Canna Coco: Optimale Bedingungen für kräftige Pflanzen und reiche Ernten

CANNA Coco Professional Plus ist umweltfreundlich sowie mehrmals verwendbar und erfüllt die RHP-Anforderungen. Es basiert auf speziell ausgewählten indischen Kokosnüssen, die den Grundstein für das Produkt bilden. Es ist langlebig, liefert eine konstante Qualität und ist einfach zu handhaben. CoCo Plus ist eine der besten Optionen für professionelle Gärtner, die auf der Suche nach einem zuverlässigen und zuverlässigen Produkt sind. ✓ 100% Organisch Kokosfaser! 🥥  

Canna Coco Slab

8,90 

Canna Kokos Slab: Gesundes Wurzelwachstum und kräftige Pflanzen dank hervorragender Substrateigenschaften

Canna Coco Slab ist ein komprimiertes und gebrauchsfertiges Kokossubstrat, das speziell für Hydrokultur- und Topfkultursysteme entwickelt wurde. Dieses Substrat ist eine hervorragende Alternative zu herkömmlichen Torf- oder Erdbodensubstraten und fördert gesundes Wurzelwachstum, kräftige Pflanzen und reiche Ernten. ✓ 100% Organisch Kokosfaser!

Cocos Substrat: Der ideale Bodenhelfer für Ihre Pflanzen

Entdecke die Vorteile eines Cocos Substrats für deine Pflanzen! Cocos Substrat, auch bekannt als Kokosfaser oder Kokoserde, ist ein beliebtes Medium für den Pflanzenanbau. Mit hervorragender Wasserspeicherung und Belüftung ist es die perfekte Alternative zu traditionellen Erden. Nachhaltig und pH-neutral. Ideal für Gärtner und Pflanzenliebhaber! Es wird aus den Fasern der Kokosnussschale hergestellt und bietet eine Vielzahl von Vorteilen:

  1. Exzellente Drainage: Cocos Substrat hat eine natürliche Fähigkeit, Wasser gut abzuleiten, während es gleichzeitig ausreichend Feuchtigkeit speichert. Dadurch wird eine optimale Bewässerung und Vermeidung von Staunässe ermöglicht, was das Risiko von Wurzelfäule verringert.
  2. Gute Luftzirkulation: Die poröse Struktur des Cocos Substrats fördert eine gute Belüftung der Wurzeln. Dies ermöglicht eine bessere Sauerstoffversorgung der Pflanzenwurzeln und unterstützt ein gesundes Wurzelwachstum.
  3. Nährstoffreiche Zusammensetzung: Kokoserde enthält von Natur aus einige Nährstoffe, die für das Pflanzenwachstum wichtig sind. Es kann auch mit zusätzlichen Nährstoffen angereichert werden, um den Bedürfnissen der Pflanzen während des Wachstumszyklus gerecht zu werden.
  4. pH-neutral: Cocos Substrat hat einen natürlichen pH-Wert im neutralen Bereich, was es einfacher macht, den pH-Wert des Substrats zu kontrollieren und anzupassen. Dies ist besonders wichtig, um sicherzustellen, dass die Pflanzen die Nährstoffe optimal aufnehmen können.
  5. Nachhaltigkeit: Cocos Substrat wird aus einem natürlichen Abfallprodukt, der Kokosnussschale, hergestellt und ist daher eine umweltfreundliche Wahl. Es ist biologisch abbaubar und kann nach der Verwendung als Substrat kompostiert werden.

Cocos Substrat eignet sich für eine Vielzahl von Pflanzenarten und Anbaumethoden, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Es bietet eine gute Alternative zu herkömmlichen Substraten und ermöglicht gesundes Pflanzenwachstum. Entdecke die Vorteile von Kokoserde und gib deinen Pflanzen das optimale Wachstumsumfeld, das sie verdienen!

Cocos Substrat

Cocos Substrat

Anwendungen von Cocos Substrat

Die Bewässerungsfrequenz für Pflanzen in Kokoserde hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Pflanzenart, der Größe der Pflanze, der Umgebungstemperatur, der Luftfeuchtigkeit und der Größe des Behälters. Es gibt jedoch einige allgemeine Richtlinien, die du beachten kannst:

  1. Überprüfe den Feuchtigkeitsgehalt des Substrats: Bevor du deine Pflanzen bewässerst, solltest du den Feuchtigkeitsgehalt des Cocos Substrats überprüfen. Stecke dazu deinen Finger etwa zwei Zentimeter tief in das Substrat. Wenn es sich trocken anfühlt, ist es Zeit zum Bewässern.
  2. Vermeide Überbewässerung: Obwohl Cocos Substrat gut drainiert, ist es wichtig, eine Überbewässerung zu vermeiden. Stehendes Wasser im Topf oder zu feuchtes Substrat kann zu Wurzelfäule führen. Stelle sicher, dass das überschüssige Wasser gut abfließen kann und dass das Substrat zwischen den Bewässerungen leicht antrocknen kann.
  3. Beobachte die Pflanzen: Jede Pflanze hat ihre eigenen Wasserbedürfnisse. Beobachte deine Pflanzen sorgfältig und achte auf Anzeichen von Durst, wie welkes Laub oder trockenes Substrat. Dies kann darauf hinweisen, dass sie mehr Wasser benötigen.
  4. Gieße gründlich: Wenn du deine Pflanzen bewässerst, gieße gründlich, bis das überschüssige Wasser aus dem Topf abfließt. Dadurch werden die Wurzeln gut durchfeuchtet und die Nährstoffaufnahme gefördert.
  5. Berücksichtige die Umgebungsfaktoren: Faktoren wie Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit können den Wasserbedarf deiner Pflanzen beeinflussen. An heißen Tagen oder bei niedriger Luftfeuchtigkeit kann es erforderlich sein, häufiger zu bewässern, während bei kühleren Temperaturen oder höherer Luftfeuchtigkeit weniger Wasser benötigt wird.

Es ist wichtig, dass du dich mit der Zeit an die Bedürfnisse deiner Pflanzen und die spezifischen Bedingungen in deinem Anbauraum anpasst. Eine regelmäßige Überprüfung des Feuchtigkeitsgehalts des Substrats und eine angemessene Bewässerung sind entscheidend, um ein gesundes Pflanzenwachstum im Cocos Substrat zu gewährleisten.

Cocos Substrate

Cocos Substrate